Matrix

Harze

Das Reaktionsharz als Matrix (Bindemittel) hat die Aufgabe, die Fasern zu schützen und die auf das Formteil einwirkenden Kräfte zu verteilen. Es bestimmt im Wesentlichen die chemischen und elektrischen Eigenschaften, während die mechanischen Eigenschaften des Formteiles (z.B. Zug- und Biegefestigkeit, Schlagzähigkeit) hauptsächlich durch die Faser bestimmt werden. Dichte, Wärmeleitfähigkeit und –dehnung sind vom Mengenverhältnis der einzelnen Komponenten abhängig.

 

Die von uns verwendeten Polyesterharze sind gegenüber schwachen Säuren und Basen resistent. Außerdem sind sie beständig gegen Benzin und Öl; sie lösen sich allerdings in starken Säuren und Laugen sowie in Estern, Ketonen und chlorierten Kohlenwasserstoffen.